Home » Domainregistrierung » Currently Reading:

DOMAINS

Februar 7, 2011 Domainregistrierung No Comments
1_Taste_gruen_Vorlage

Domains sollten nicht zu lange und leicht merken sein. Domains müssen frei registrierbar sein, und vor allem müssen Domains sexy sein!

Weil es um Ihren Internetauftritt geht, sollten Sie bei der Entscheidung für die ideale Domain sich mehr als eine Minute Zeit nehmen. Wir versuchen Ihnen hier kurz und bündig zu erklären, wie Sie am besten bei der Wahl Domain vorgehen sollen, um die optimale Domain für Ihren Internetauftritt – Firmenauftritt oder auch für Ihre private Homepage zu finden.

Für Firmen Auftritte bzw. Gewerbliche Homepage: (Mit den unterstehenden Empfehlungen orientieren wir uns am Österreichischen Markt – daher wird dieser auch häufiger erwähnt). [Befinden Sie sich in Deutschland, der Schweiz, in Ungarn oder anderen Ländern, sollten Sie darauf achten, die Domain-Endung an Ihr Land anzupassen. Tauschen Sie einfach die Österreichische Domain-Endung “.at” mit der jeweiligen Länder CCTLD aus z.B. .de für Deutschland.

1. Für Offline Dienstleistungen (Ihre Kunden kommen aus naheliegenden Dörfer oder Städte) -  Empfehlenswert ist es den eigenen Firmennamen unter .at zu registrieren. Ist der Firmenname zu lang bzw. Vertipper anfällig, zögern Sie nicht Ihren Firmenwortlaut in mehreren Varianten zu registrieren. Anschließend können Sie alle Varianten mit Ihrer Homepage verlinken und so die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie gefunden werden. (mit und ohne Bindestrich oder auch eine Abkürzung, z.B. 3 Buchstaben Domain)

Beispiel: Tischlerei Meier in Wien :-: Unser Tipp bzw. Vorschlag: tischlerei-meier.at; tischlereimeier.at und tmw.at (Ist Ihre Domain sehr lang und Sie möchten am besten auch über die Suchmaschinen neue Kunden gewinnen, registrieren Sie generische Domains wie tischlerei-wien.at oder tischler-wien.at

2. Firmen mit Online Shops bzw. globale Dienstleistungen: Registrieren Sie neben .at, auch die .com, .net, .de, .ch und die .eu als Domain.

3. Privatpersonen: Eine Privat-Homepage für Ihr neugeborenes Kind, Ihren Hund oder Katze, ein Privatblog oder einfach Ihre eigenen Reiseberichte online stellen. In diesen Fällen sind die besten Domains kürze und leicht zu merkbare Domains, wie etwa Ihre Vorname (bzw. Kindesvorname), oder Familienname. Sind diese Domains bereits vergeben, können Sie z.B auf vorname-nachname.at auschweichen

- Überlegen Sie auch ob ein Kauf der Domain in Frage kommt, viele Domains werden nicht mehr registriert sondern verkauft. Mehr über das Thema “Domain kaufen”, können Sie im Abschnitt Domainhandel lesen.


1domain.at bietet Ihnen die Registrierung von Domains unter:

.at, .de, .ch, .com, .net, .org, .info, .biz, .eu, uvm…..

Domainnamen haben ein breites Einsatzgebiet: Von der einfachen Weiterleitung auf die eigene Facebook-Seite, über die eigene Homepage bis hin zur persönlichen Email-Adresse ist alles möglich. Eine Reservierung einer Domain ist allerdings wichtig, da bereits 1 Million Domainnamen vergeben sind und schon morgen kann ihr Wunschname vergeben sein.
Domainnamen sind jetzt besonders günstig!

Comment on this Article: